Gerichtsgutachten

Im Rahmen eines Gerichtsverfahrens erstellt der Sachverständige nach Beauftragung durch ein Gericht ein Gutachten. Hierbei ist der Sachverständige ausschließlich an Weisungen des Gerichts gebunden und nicht für eine einzelne Partei tätig.

Das Gutachten dient dem Gericht als Hilfe bei der Beurteilung technischer Zusammenhänge.
Vergütung: Die Vergütung erfolgt durch das Gericht und richtet sich nach dem JVEG (Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz)

Plange Mühle